Aktuelles

Neubau und Spatenstiche

Und auch beginnen die Arbeiten für ein schönes Traumhaus.

 

Hurra, es geht los in Brunnadern /Weilheim

spatenstich_fam_rossbach

Auch hier in Schönenbach stoßt man auf den Spatenstich an. 

 

Die Aussenanlage des Hotel Nägele in Höchenschwand wird erneuert. Der Sauna und Wellnessbereich wird erweitert. 
Wir sind mit dabei, damit sich die Gäste noch wohler fühlen.

Aussenanlage Hotel NägeleAussenanlage Hotel Nägele  

Wieder ein sehr schönes Haus in Grenzach-Whylen massiv erstellt

 

Möchten Sie sich informieren, beraten oder planen auch Sie ein Haus zu bauen,
dann schreiben Sie uns unverbindlich an. Hier ist der Link 

Mehr Bilder zu den neuen schlüsselfertigen Neubauten,
finden Sie hier.....

 

Mitarbeit für die Hardy Gutmann GmbH in Höchenschwand 

Konkret handelt es sich um ein neues Gebäude auf dem Grundstück Poststraße 12. Hierzu ist der Abbruch des dort noch bestehenden Gebäudes erforderlich, sodass Raum für zehn neue Appartements, ein Penthouse sowie ein Ladengeschäft entsteht. Das neue Gebäude gliedert sich in das Straßenbild ein und wird mit einer gläsernen Brücke mit dem bestehendem Hotel dahinter verbunden.

 

 

 

 

Objektbeschreibung:
Die Außenanlage besticht durch den Raum zwischen beiden hohen Gebäuden und lässt sich als eine Art Schlucht interpretieren, die durch die gläserne Brücke überspannt wird.Unten bilden unregelmäßige Platten einen Weg, der sich zu einzelnen Trittsteinen auflöst und zwischen den Schotterfeldern und Felsen hindurchführt. Wichtiges Element der "Schlucht" sind hohe, aufrecht gewachsene Bäume im Schatten der Gebäude. Die Bepflanzung wird mit Farnen, Hosta und Gräsern in organischen Formen ergänzt, die den hochstämmigen Hain begleitet. Das Regenwasser sammelt sich im Innenhof und bildet einen temporären See, den man über Trittsteine überqueren kann. In der Nacht werden die Bäume und Mauerscheiben mit Bodenstrahlern beleuchtet und die Brücke somit gleichermaßen in Szene gesetzt.

Quelle: http://www.gutmann-gmbh.de
B
ilder: Uli Ebner 

 

Hotel Nägle
Der Neubau ist geschafft: Am 14. Juni wurde der neu erbaute Hoteltrakt mit Schwimmbad des Hotels Nägele in Höchenschwand seiner Bestimmung übergeben. Mit dem barrierefreien Neubau wurde nicht nur der Fitness- und Wellnessbereich erweitert, auch ein Tagungsraum und Komfortzimmer mit insgesamt 24 Betten kamen hinzu.

Wer im Tourismusgeschäft bestehen will, muss sein Angebot ständig erweitern und die Attraktivität steigern. Nachdem im Wellness- und Wanderhotel Nägele der Familie Heinen bereits 2006 ein Wellnessbereich realisiert wurde, wurden mit dem nun errichteten Neubau verschiedene Ziele verfolgt. Neben einer Erweiterung des Hotels und Steigerung der Attraktivität sollte vor allen Dingen das etwa 20 Meter entfernte Gästehaus mit Hotel und Restaurantbereich verbunden werden. Im Herbst 2010 wurde die Planung des Vorhabens konkret, und am 22. August 2011 konnte mit dem Bau begonnen werden.

Aktuelles

Direkt aufs Smartphone

Scannen Sie unsere Kontaktdaten direkt
                    in Ihr Smartphone

Sofortkontakt

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen